Vitamin E der unschlagbare Star in der Hautpflege

Vitamin E gehört zu den stärksten RADIKALFÄNGERN in der Hautpflege.

Radikalfänger, ein Wort, das immer wieder mit Anti-Falten-Produkten genannt wird. Hier geht es um Substanzen, die aggressive, zellschädigende Moleküle unschädlich machen sollen. Die Bildung freier Radikaler wird durch äußere Faktoren, wie z.B. Autoabgase, Chemikalien, Sonne aber auch durch Ärger und Stress beeinflusst.

Da Vitamin E stark antioxidativ ist, fängt es den durch UV Strahlen bedingten DNA Schaden ab und schützt die Haut vor Bildung von Hyperpigmentierungen und Altersflecken.

Bei Altersflecken an den Händen passiert das gleiche, was mit Butter passiert, wenn sie ranzig wird. Denn auch die hauteigenen Fette können ranzig werden. Altersflecken sind ein typisches Anzeichen dafür. Vitamin E ist hier eine wahre Wunderwaffe, weil es die eingelagerten Fette in der Haut davor bewahrt, durch UV Strahlung verändert zu werden. Außerdem minimiert Vitamin E durch seine besondere Textur und das große Feuchthaltevermögen den hauteigenen Wasserverlust.

Besteht der Wunsch, die Hautpflege von konventioneller, erdölhaltiger Kosmetik auf reine

Selbst stark unreine Haut regeneriert schnell, weil die Oxidierung des Talgs gemindert wird, dieser besser abfließt und die Poren weniger verstopfen. Vitamin E ist entzündungshemmend, verbessert die Wundheilung und lindert Juckreiz.

Nach dem Abheilen einer Akne hat Vitamin E eine deutlich glättende Wirkung auf das Hautrelief (Narben) und lässt die dunklen Pigmentierungen, die bei abgeheilten Entzündungen zurückbleiben, schnell verblassen.

FÜR DAS GUTE LEBEN verwendet in SCHUTZ Vitamin E Intensivbalsam, reines 67% D-alpha-Tocopherol und 33% Sonnenblumenöl  – die ideale Wahl für echte Naturkosmetik. Das zugefügte Sonnenblumenöl erhöht die Fließeigenschaften des ansonsten hochviskosen Tocopheroles. Aus kosmetischer Sicht ist Sonnenblumenöl ein leichtes, dünnflüssiges, mild pflegendes Öl, das nicht schwer auf der Haut liegt und Pflegeprodukte leicht einziehen lässt.

Die Verwendung nicht genmanipulierten Vitamin E ist  hier erwähnenswert, weil große Menge von Sojabohnen in der Welt genetisch modifiziert sind. D-alpha-Tocopherol ist unter allen Tocopherolen das Tocopherol, welches die beste antioxitative Wirkung auf die Haut hat. Es verbessert die Zellaktivität und unterstützt somit den Regenerationsmechanismus der Haut.Bei Fragen bin ich jederzeit gerne für dich da.